Wer nur etwas
von Technik versteht,
versteht nichts
von der Technik.

Technische Gebäudeausrüstung im Schnittpunkt verschiedenster Anforderungen

Der Bauherr...

  • möchte Technik, die ewig hält und fast nichts kostet,
    dabei aber alle Anforderungen von Architekt und Nutzer erfüllt.

Der Architekt...

  • möchte Technik, die sich harmonisch in sein ästhetisches Gesamtkonzept integriert,
    d.h. unsichtbar ist und keinen Raum verbraucht.

Der Nutzer...

  • möchte Technik, die ohne Bedienung und Wartung störungsfrei funktioniert,
    allen erdenklichen Komfort gewährleistet,
    dabei aber höchst wirtschaftlich zu betreiben ist.

Die Umwelt...

  • möchte Technik, die ressourcenschonend aus unbedenklichen Werkstoffen
    aufgebaut ist und einen Betrieb fast ohne
    Energie- und Rohstoffverbrauch gewährleistet.

 

So sehen – etwas überspitzt ausgedrückt – die Interessenslagen aus, in deren Schnittpunkt wir uns als Ingenieure der technischen Gebäudeausrüstung immer wieder bewegen. Logisch, dass dies hohe Ansprüche an die technische, organisatorische und menschliche Qualifikation der damit befassten Mitarbeiter stellt. Ganz wichtig dabei ist für uns die Fähigkeit über den Tellerrand zu schauen und unsere fachgebietsübergreifenden Kompetenzen immer weiter auszubauen.

Mit diesem Anspruch ist es uns gelungen, Ingenieure verschiedener Fachrichtungen zu einem echten Team zusammenzubringen, welches darüber hinaus die intensive fachliche Zusammenarbeit mit allen Baubeteiligten sucht.

Zum Wohl des Bauvorhabens und zur Nervenschonung aller Beteiligten bemühen wir uns folgende Grundsätze möglichst immer zu beherzigen:

  • Frühzeitige Abstimmung und enge Kooperation aller fachlich Beteiligten.
  • Keine Technik nur um der Technik willen, d.h. immer mit minimalem Aufwand ein Höchstmass an Nutzen zu erreichen.
  • Keine wechselnden Mitarbeiter während der Planungs- und Bauphase.
  • Ein Projektleiter für die gesamte TGA während der Abwicklung eines Bauvorhabens als Wissensträger und fester Ansprechpartner für alle Beteiligten