Branchen-News

Hier finden Sie branchenbezogene News vom baulinks-Portal rund um alle Themen der technischen Gebäudeausrüstung:

  • Der Glasfaserausbau schreitet stetig voran, und schnelles Internet soll bis 2025 flächendeckend verfügbar sein. Damit rückt die Glasfaser bis an die Wohngebäude heran. Homeway hat deshalb ein neues Multimedia-Inhouse-Netz für Wohnimmobilien entwickelt.
  • Der Corona-/COVID-19-Lockdown hat in vielen Bereichen Arbeitsweisen und Kommunikationswege ins Internet verlagert. „New Work“ ist damit nicht länger ein hohles Buzzword, sondern gelebter Arbeitsalltag vieler (Büro-)Menschen.
  • Schneider Electric hat seinen Corporate Energy & Sustainability Progress Report veröffentlicht. Der Bericht untersucht, wie Unternehmen auf die Herausforderungen einer von Energiemanagement und Dekarbonisierung geprägten Energielandschaft reagieren.
  • Siemens Smart Infrastructure hat sein Portfolio an digitalen Services für den Gebäudebetrieb erweitert und wendet sich damit an Investoren, Betreiber und Facility-Manager.
  • Panasonic präsentierte am 1. Juli im Rahmen eines Online-Events sein Energie-Komplettkonzept zur Energieeinsparung inklusive CO₂-Reduktion im neuen Smart City-Quartier „Future Living Berlin“ mit 90 Wohn- und 10 Gewerbeeinheiten.
  • Trotz eines bereits im Frühjahr 2020 erreichten hohen Anmeldestatus für die Herbstveranstaltungen und trotz des Maßnahmenpakets #B-SAFE4business zur Corona-konformen Durchführung von Fachmessen, schlugen sich die aktuellen COVID-19-Entwicklungen auch in Köln nieder.
  • ABB hat die neue Wandladestation Terra AC als qualitativ hochwertige und vergleichsweise kostengünstige Ladestation für Elektroautos in Privat­haus­hal­ten und Unternehmen konzipiert. Die Box ist in unter­schied­li­chen Ausführungen mit Ladeleistungen bis 22 kW erhältlich.
  • Der europäische Markt für batterieelektrische Fahrzeuge und Plug-In-Hy­bride wuchs 2019 laut EV Volumes gegenüber dem Vorjahr um 44%. Das aktuelle Konjunkturpaket der deutschen Bun­des­re­gie­rung, das auch den Ausbau der Ladeinfrastruktur berücksichtigt, dürfte die positive Entwicklung weiter unterstützen.
  • Der Bundesrat setzt sich dafür ein, dass die Nutzung von smarten Mess­systemen ausgebaut wird. Die Ausrichtung der Energieversorgung auf Erneuerbare Energien brauche eine optimale Steuerung über digitale Verbrauchszähleinrichtungen, steht in einem Beschluss vom 3. Juli 2020.
  • Nachdem nun Bundestag und Bundesrat wesentliche Bestandteile des Corona-Konjunkturpakets beschlossen haben, schlagen Mitglieder des Ber­liner Verbändegesprächs konkrete Maßnahmen zur Umsetzung kon­junk­tur­för­dern­der Aktivitäten vor.