Wir arbeiten seit 1978 in Berlin und haben uns spezialisiert auf Planung und Bauüberwachung im Bereich der technischen Gebäudeausrüstung.

Energieberatung für Industrie, Gewerbe und Nichtwohngebäude, dezentrale Energieversorgungs-systeme,
Abwasserreinigungsanlagen und Energieausweise nach EnEV.

Unser Unternehmen

Die IRG ist als Ingenieurgesellschaft mit der Hauptausrichtung Technische Gebäudeausrüstung bundesweit als Planungsbüro tätig. Für Bauleitungstätigkeiten sind wir hauptsächlich in Berlin und Umland, jedoch auch im Ruhrgebiet im Einsatz.

Gegründet wurde die Gesellschaft im Jahre 1978 durch Herrn Dipl.-Ing. Hans-Joachim Lahner (TPG, technische Prüfgesellschaft Lehmann mbH). Die jetzigen Geschäftsführer, Dipl.-Ing. Peter Sämann sowie Dipl.-Ing. Mike Füllgraebe sind seit 1995 für die IRG tätig und seit Anfang 2008 die alleinigen Gesellschafter der GmbH.

Unsere kontinuierliche Unternehmenspolitik, die stetige Erweiterung und Anpassung des Leistungsspektrums unserer hochqualifizierten Mitarbeiter sowie der Einsatz modernster EDV macht die IRG zu einem leistungsstarken Partner in Planung und Bauleitung.

Weitere Stärken der IRG liegen in der Energieberatung (inklusive Erstellung von Energieausweisen für Nichtwohngebäude nach EnEV und DIN V 18599), dem technischen Brandschutz, der Planung von Energieanlagen und der Nutzung regenerativer Energiequellen.

Unsere Mitarbeiter

Unser Mitarbeiterstamm besteht neben den Geschäftsführern aus weiteren drei Ingenieuren, die sich alle mit der gesamten TGA Palette beschäftigen sowie zwei Dipl. Ing. der Bereiche Elektrotechnik und Meß- Steuer- und Regeltechnik. Die Mannschaft wird vervollständigt durch unser Zeichenbüro sowie unser Sekretariat, das mit 2 Mitarbeiterinnen besetzt ist. Darüberhinaus setzen wir auch auf freie Mitarbeiter.

Veränderte wirtschaftliche Rahmenbedingungen und der Wunsch nach kreativer, abwechslungsreicher Berufstätigkeit prägen zunehmend das Verständnis von Arbeit. Die IRG bezieht die freie Mitarbeit von Spezialisten (Dipl. Ing.) bewusst als Leistungsmerkmal für das Unternehmen ein. Denn was für unsere Kunden gilt, gilt auch für uns: Externe Dienstleister bringen oft neue Ansätze und Ideen.

Die technische Ausstattung des Büros

Unsere moderne Ausstattung besteht aus 11 Arbeitsplätzen, 11 Personalcomputern, Server, Großformatplotter, Netzwerk in Client-Server-Architektur, diverse Drucker, Scanner und Faxgeräte, Zeichenmaschinen und Kopiergeräten

Planung mit EDV

Systemkompetenz, System-Kompatibilität und System-Betreuung führen zu einer flexiblen EDV. Seit nunmehr 19 Jahren werden unsere Projekte anhand ständig aktualisierter EDV durchgeführt. Zur Anwendung kommen dabei Office-Pakete, Technische Berechnungsprogramme, CAD-Programme, AVA-Programme, Datenarchivierung und -sicherung sowie Dateitransfer, Internet- und DFÜ-Anwendungen.

Zusammenarbeit mit öffentlichen Auftraggebern

Eine Zusammenarbeit mit öffentlichen Auftraggebern fand in den vergangenen Jahren bei diversen Bauvorhaben statt. Im Einzelnen können diese der beigefügten Referenzliste entnommen werden.

Öffentliche Vergabevorschriften

Die Anwendung der A-Bau, RB-Bau, RL-Bau sowie der HU-Bau und AFU-Bau sind uns bestens vertraut.

Zum Schluss

Es versteht sich von selbst, dass rationelle Gebäudetechnik die Anwendung energiesparender und ressourcenschonender Techniken impliziert. Dies beginnt schon bei der entsprechenden Gebäude- und Anlagenkonzeption ohne dabei jedoch die wirtschaftlichen Aspekte außer acht zu lassen.

Wir würden uns über eine eventuelle Zusammenarbeit freuen und sehen einem persönlichen Kennenlernen gern entgegen.

 


 

Geschäftsführende Gesellschafter

  • Mike Füllgraebe, Dipl. Ing., geb. 1962, Diplom 1986
  • Heinz-Peter Sämann, Dipl. Ing., geb. 1959, Diplom 1987
  • Gründung des Büros 1978

Leistungsspektrum

  • Planung und Bauüberwachung (alle Leistungsphasen) mit Leistungsbild nach § 76 der HOAI
  • Gutachten und Beratung

Arbeitsschwerpunkte

  • Energiesparende, umweltschonende und wirtschaftliche Gebäudetechnik
    in Gebäuden und bei Baumaßnahmen aller Art
  • Denkmalschutz und Altbausanierung
  • Energieausweise und Energieberatung
  • Brandschutz

Mitarbeiter

  • fünf Diplom-Ingenieure für die Bereiche Heizungs-,
    Sanitär- und Lüftungstechnik sowie Elektro- / Meß- und Regeltechnik
  • zwei Diplom-Ingenieure als freie Mitarbeiter
  • CAD-Konstrukteurin
  • Sekretärin

Büroausstattung

  • elf vernetzte EDV-Arbeitsplätze
  • div. Scanner, Drucker und Plotter bis DIN A 0
  • Software: Office-Pakete, Technische Berechnungsprogramme, CAD-Programme, AVA-Programme, Datenarchivierung und -sicherung sowie Internet- und DFÜ-Anwendungen

Berufshaftpflichtversicherung

  • 500.000 € für Sach- und Vermögensschäden
  • 1.500.000 € für Personenschäden
  • Bei geforderten höheren Deckungssummen kann eine projektbezogene Anpassung erfolgen